www.verbraucherschutzverein.at
von Peter Kolba 
 

Der Verbraucherschutzverein soll eine von Wirtschaft und Staat unabhängige Verbraucherorganisation werden. 

Der Verein wurde von Peter Kolba gegründet. Peter Kolba war 26 Jahre Leiter des Bereiches Recht im Verein für Konsumenteninformation. Peter Kolba hat 2017 die Plattform für Sammelklagen COBIN claims mitbegründet. Peter Kolba war vom 9.11.2017 bis 31.5.2018 Abgeordneter zum Nationalrat (Liste Pilz) und Klubobmann. Er hat Mandat und Funktion zurückgelegt und baut nunmehr den Verbraucherschutzverein auf. 

"Unabhängigkeit" erfordert ein Engagement der Zivilgesellschaft. Werden Sie ausserordentliches Mitglied im Verbraucherschutzverein und fördern Sie mit 30 Euro pro Jahr dessen Tätigkeit. Oder spenden Sie für den Start des Vereines.

Der Verbraucherschutzverein hat folgende Ziele:

  • Rechtspolitik und Lobbying auf der Ebene der EU und in Österreich für Verbraucherinteressen 
  • Unabhängige Information der Öffentlichkeit über Probleme und Neuigkeiten im Verbraucherrecht
  • Kostenlose Beratung seiner Mitglieder (sobald die finanziellen Mittel den Aufbau der Infrastruktur ermöglichen)
  • Unterstützung der Mitglieder bei der Rechtsdurchsetzung vor Schlichtungsstellen und vor Gericht (Auswahl von Anwalt und Prozessfinanzierer) (sobald die finanziellen Mittel den Aufbau der Infrastruktur ermöglichen)
  • Organisation von Sammelaktionen (sobald die finanziellen Mittel den Aufbau der Infrastruktur ermöglichen)