www.verbraucherschutzverein.at
von Peter Kolba 

Impressum

 

Verein zum Schutz von Verbraucherinteressen (Verbraucherschutzverein)

Zuständigkeit Landespolizeidirektion Wien, Referat Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten 

ZVR-Zahl 974629601

Kohlmarkt 8 - 10

1010 Wien

Obmann:                   Dr. Peter Kolba

Schriftführerin:         Sabine Hochmuth

Kassier:                    Dr. Hans W. Grohs

Konten des Vereines

Geschäftskonto:   Erste Bank / IBAN: AT52 2011 1840 3358 9800 / BIC: GIBAATWWXXX

Rechtshilfekonto: Erste Bank / IBAN: AT87 2011 1840 3377 2500 / BIC: GIBAATWWXXX

Haftungsausschluss

Diese Web-Site stellt bloß eine generelle Information dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Wir schließen insbesondere jede Haftung für jegliche unmittelbare oder mittelbare Schäden, Schadenersatzforderungen, Folgeschäden gleich welcher Art und aus welchem Rechtsgrund aus, die infolge des Zugriffes oder der Verwendung der Website und der angebotenen Informationen entstehen können. Hyperlinks stellen ein zusätzliches Informationsangebot dar. Für Inhalte externer Web-Sites übernehmen wir keine Verantwortung.

Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Verein zum Schutz von Verbraucherinteressen (Verbraucherschutzverein)
Kohlmarkt 8-10, 1010 Wien

Datenschutzbeauftragter:
Dr. Peter Kolba
E-Mail: office@verbraucherschutzverein.at

Sie haben ein Recht auf

  • Auskunft über Ihre vom VSV gesammelten personenbezogenen Daten
  • Berichtigung
  • Löschung
  • Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit

Sehen Sie sich in Ihren Rechten verletzt, können Sie Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen.
Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42  
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Datenschutz

Wir speichern und verarbeiten Daten ausschließlich im Sinne des DSG 2000 bzw der VO (EU) 2016/679 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 27.4.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinn dieser Erklärung zu. Auf der Web-Site werden automatisiert keine personenbezogenen Daten ermittelt. Nur durch Ihre aktive Eingabe von zB Name, Adresse, Mail, etc. geben Sie uns die Daten bekannt. Die Website erstellt keine personenbezogenen Nutzerprofile.

Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Wir geben im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die betroffene Person gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir bekannt, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte.

Kein Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogene Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, haben wir diese Informationen über diesen anderen Zweck der betroffenen Person bekanntgegeben.

Mitgliederverwaltung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden vom VSV zum Zweck der Mitgliederverwaltung und zur Rechnungslegung über Mitgliedsbeiträge verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung sowie zur Erfüllung der gesetzlichen Rechnungslegungsverpflichtung erforderlich. 

Dauer der Speicherung:
Ihre Daten werden bis Ende des 7ten Jahres nach Rechnungslegung gespeichert.

Rechtsberatung von Mitgliedern und Sammelaktionen

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten werden zum Zwecke der Erbringung der Beratungsleistung, zur Rechnungslegung und einer etwaigen Intervention Ihres Anspruchs sowie darüber hinaus, zur Verteidigung von Rechtsansprüchen gegenüber dem Verantwortlichen verarbeitet.  Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Vertragserfüllung, zur Erfüllung der gesetzlichen Rechnungslegungsverpflichtung sowie zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.  

Dauer der Speicherung:
Die Mindestdauer der Datenspeicherung richtet sich nach der Dauer der Unterstützung durch den VSV. Der VSV behält sich vor, Ihre personenbezogenen Daten bis zu 10 Jahre über die Beratungsdauer hinaus, zur Abwehr von etwaigen Rechtsansprüchen, aufzubewahren.

Weitergabe an Dritte:
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte kann an folgende Einrichtungen und Unternehmen erfolgen:

  • Interventionsgegner
  • Vertrauensanwälte des VSV
  • Prozessfinanzierer
  • Schlichtungsstellen
  • Durchsetzungsbehörden

Newsletter

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird rapidmail verwendet. Ihre Daten werden dabei an rapidmail übermittelt. rapidmail ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.